Home| Kontakt| Webmail | Hotline: +968 80077799
Beauty has an address ~ Oman

Weihrauchbaum

Dieser Baum, dessen Essenz in den alten Geschichtsbüchern erwähnt wurde, hat Weltruhm erlangt. Dhofar wurde dadurch berühmt. Neben seinem herrlichen Duft und seiner häuslichen Anwendung als Räucherwerk wird Weihrauch auch als Heilmittel in der Medizin verwendet.

Die Menschen kennen den Weihrauch seit der Antike. Seitdem entstand zwischen beiden eine besondere Beziehung. Und für die Menschen in Dhofar bedeutet Weihrauch sowohl das Symbol für das Leben als auch das Leben selbst. Weihrauch ist mehr als nur ein Baum, es ist Kultur, Geschichte, Gesellschaft und Geographie. Städte und Zivilisationen entstanden durch Weihrauchhandel über die  Jahrhunderte hinweg. Die Ruinen der Städte von Samhuram und Khor Rori, die seit dem ersten Jahrtausend v. Chr. existieren, erzählen uns von diesem Baum und seiner Bedeutung für das Leben. In diesen antiken Stätten gibt es im südarabischen Alphabet, heute Al Jabbaliya genannt, verfasste Schriften, die von der Entstehung dieser Städte berichten. Sie entstanden im Grunde nur, um den Weihrauch in die verschiedensten Regionen der arabischen Halbinsel zu exportieren.

Der omanische Historiker und Forscher Abdel Qader Bin Salem Al Rassani berichtet in seinem Buch „Dhofar, das Land vom Weihrauch“, dass Alexander der Große beträchtliche Mengen Weihrauch in sein Land importieren ließ.

Manche historischen Quellen wollen wissen, dass Weihrauch als Räucherwerk um den Thron von Salomon verwendet wurde. Die gleichen Quellen erwähnen, dass Nero Unmengen an Weihrauch beim Tode seiner Gemahlin verbrennen ließ. Und wir alle wissen, dass bis heute Weihrauch im Vatikan benutzt wird.