Home| Kontakt| Webmail | info@omantourism.gov.om
Beauty has an address ~ Oman

Kissenlava

Die so genannte Kissenlava gehört zu einer Gesteinsserie namens „Ophiolite“. Diese entstanden als geschmolzenes Gestein unter dem Ozean und wurden dann der Oberfläche ausgesetzt.

Kissenlava ist ein sehr hartes Gestein mit einem hohen natürlichen Anteil an Mineralen. Im Oman entstand sie auf dem Grund des Ozeans, als Unterwasser-Vulkane geschmolzenes Gestein entlang von Rissen im Ozeanboden wegdrückten. Die Lava ist aufgrund des hohen Drucks und der Kühle des Ozeans schnell erstarkt und sah nun aus wie Zahnpasta, die man aus einer Tube presst.

Ein anderer Teil dieser Sequenz sind die „Sheeted Dykes“ (geschichtete Gänge), die man unter der Kissenlava aufgrund der gleich orientierten, glitzernden Minerale im dunklen Gestein sehen kann.

Auf der Kissenlava lag einst Kalkstein der im Meer sedimentierte und dann auf das Land verschoben wurde, wobei er sich von der Lava trennte. Nun kann man dort eine ausgeprägte Kiesschicht erkennen, die eine typische Wadi-Ablagerung darstellt.