Home| Kontakt| Webmail | info@omantourism.gov.om
Beauty has an address ~ Oman

Bait Al Qafl „ Haus des Schlosses“

Dieser Haustyp ist gebräuchlich im Verwaltungsbezirk Musandam. Bait Al Qafl stellt eine spezielle Art von Architektur dar und ist der Beleg für den Einfallsreichtum der alten Omanis. Es zeigt ihre Anpassung an die Bedingungen des Wetters und des Lebens und wie sie ihre Umwelt für ihre Bedürfnisse zähmten. Der Hausbau beginnt mit dem Aushub der Erde von nicht weniger als einem Meter. Danach werden breite Tonkrüge hineingestellt, um Datteln oder andere Vorräte für die unerbittlichen Sommermonate in diesen Bergen zu lagern. Dann wird das Haus mit einem extrem kleinen Eingang errichtet, den nie mehr als eine Person beinahe kriechend betreten kann. Nun werden die Grundmauern des Hauses mit Kieselsteinen (Steinen aus dem Gebirge) gebaut. Schließlich wird das Dach aufgeschlagen, wozu man gewöhnlich Stämme der Jujub-, Akazien oder Latab-Bäume verwendet. Gedeckt wird es mit einer Schicht aus Schlamm und Steinen, um eine isolierende Schicht gegen Nässe, Regen und extreme Hitze zu bilden.

Der Name dieses Haustypes kommt von einem speziellen Schließsystem. Es besteht aus zwei Schlössern, die dem Hausbesitzer größere Sicherheit geben. So können Vorräte zuhause gelagert werden, selbst wenn er es in den heißen Sommermonaten in Richtung Küste verlassen hat.