Home| Kontakt| Webmail | info@omantourism.gov.om
Beauty has an address ~ Oman

Samhuram

Die Stadt Samhuram ist eine Station der Weihrauchstraße im Verwaltungsbezirk Dhofar. Dieser Ort erzählt die Geschichte und Zivilisation von Dhofar. Die Geschichte ihres berühmten Hafens fängt im ersten Jahrtausend vor Christus an. Er war die Verbindung von Dhofar mit der übrigen Welt.

Der Hafen kam zu seinem Ruhm und seiner Bedeutung in früheren Zeiten, als die omanischen Weihrauchladungen, die für Balqis, Königin von Saba bestimmt waren, von hier verschifft wurden. Der Hafen liegt im Osten der Stadt (Salalah) in der Region zwischen den Bezirken (Wilayat) Taqah und Mirabit. Lokal wird das Gebiet Khor Rori genannt und ist der natürliche Fluss der berühmten Wasserfälle von Darbat im Gouvernement Dhofar.

Der Hafen ist auch unter dem Namen „Moschka“ bekannt. Unter diesem Namen wurde er in zwei griechischen Texten aus der Zeit zwischen dem ersten und 2. Jahrhundert n. Chr. erwähnt. Man entdeckte bei archäologischen Ausgrabungen in Samharam zahlreiche Schriften sowie einen alten Tempel, alte Münzen und Gegenstände. Dies deutet darauf hin, dass die Stadt Samharam Verbindungen nach Indien, Mesopotamien und zur Region am Nil besaß.

Forscher datieren die Entstehung der Stadt auf das dritte Jahrtausend v. Chr.