Home| Kontakt| Webmail | info@omantourism.gov.om
Beauty has an address ~ Oman

Nizwa

Die Stadt Nizwa ist das Zentrum der Al Dakhiliyah Region und ist etwa 164 Kilometer von der Hauptstadt Muscat entfernt. Nizwa liegt am Südrand von Jebel  Akhdar, zwischen den Bergen, die ihre Mauern bilden. In Nizwa, wo mildes Klima herrscht, befinden sich zahlreiche Flüsse und ausgedehnte Gärten und Palmenhaine. Die Stadt war ein religiöses Zentrum, eine Heimat für Gelehrte, Heilige und fromme Menschen in Oman. Sie wurde „das Ei des Islam“ genannt, wobei hier das Wort Ei, „Hof“ bedeutet, es also„Hof des Islam“ heißt.

Nizwa ist berühmt für ihre Geschichte, Traditionen, Sitten und Gebräuche sowie für ihre traditionelle Handwerkskunst, die über Generationen hinweg weitergegeben wurde und womit diese ihren Lebensunterhalt verdienten.

Der marokkanische Forschungsreisende Ibn Battuta beschrieb in seinem Werk „Die Eigenartigkeit der Regionen und die Wunder der Reise“  Nizwa folgendermaßen: „Unser Ziel war das Land Oman und so liefen wir sechs volle Tage durch die Wüste. Als wir dann am siebten Tag das Land Oman erreichten, war es ein fruchtbares Land mit vielen Flüssen, Felder, Gärten, Palmenhainen und vielem verschiedenen Obst. Dann kamen wir im Zentrum dieses Landes „Nizwa“ an. Seine Menschen hatten die Gewohnheit, in den Moscheen zu speisen. Jeder von ihnen brachte etwas zu essen  mit, und alle versammelten sich um das Essen. Jeder, der an ihnen vorbeikam, durfte mitessen. Es sind mutige und hilfsbereite Menschen.“