Home| Kontakt| Webmail | info@omantourism.gov.om
Beauty has an address ~ Oman

Die Weihrauchstrasse


Die Weihrauchbäume im Wadi Dauka, den Shisr Oasen und in den Häfen von Khor Rori und Al Baleed haben über mehrere Jahrhunderte zum Florieren des Weihrauchhandels in dieser Region beigetragen. Weihrauch galt als eine der meistgehandelten Ware in der Antike und im Mittelalter.

Die Weihrauchstrasse beherbergt viele Produktions- und Exportstätten des Weihrauchs in die übrige Welt. Zu den an der Weihrauchstrasse gelegenen Stätten, die im Jahr 2000 in die Weltkulturerbeliste aufgenommen wurden gehören:

 Land des Weihrauches - Museum: Das Weihrauchland-Museum gilt als eins der bekanntesten historischen Museen in Oman mehr lesen ...

Die Stadt Al Baleed: Die Stadt Al Baleed, früher der wichtigste Hafen am Arabischen Meer, ist älter als 2000 Jahren. Einige archäologische Berichte behaupten, die Stadt, deren historische Stätte im Verwaltungsbezirk Dhofar liegt, kannte ihre Blütezeit bereits in der Eisenzeit mehr lesen ...

Khor Al Balid: Der Name dieser Lagune entstammt der an ihren Ufern gelegenen antiken Stadt. Die Lagune bildet auch deren Grenze im Osten und Norden mehr lesen ...

Khor Rori: Der Naturpark Khor Rori ist der größte und für Touristen attraktivste im Verwaltungsbezirk Dhofar mehr lesen ...

Shisr / Ubar: Die Reste der Stadt Ubar befinden sich im Verwaltungsbezirk Dhofar. Diese Stadt galt über Jahrhunderte für verschollen und  als eines der größten archäologischen Geheimnisse des Mittleren Osten mehr lesen ...

Wadi Dauka: Wadi Dauka liegt in der Region von Najd an den nördlichen Hängen des Verwaltungsbezirks Dhofar und ist circa 25 Kilometer nördlich von Salalah entfernt. Wadi Dauka ist ein Beispiel für die Regionen, in denen Weihrauch wächst.