Home| Kontakt| Webmail | info@omantourism.gov.om
Beauty has an address ~ Oman

Architektur in Oman

Die Entwicklung der Architektur ist ein Gradmesser für die Zivilisation einer Nation und Oman ist reich an kulturellen Bauwerken, die diese Kunst bezeugen. Besucher der omanischen Städte wird sicher die unermüdliche Anstrengung auffallen, die alte und traditionsreiche Architektur zu erhalten, die von ihren klaren Linien geprägt ist. Sie bedarf keiner weiteren Steigerungen, denn sie versteht sich selbst als unaufdringlich. Die Paläste, Forts und Befestigungsanlagen bezeugen einen architektonischen Stil, der dem Geist der Verteidigung entspringt. Das berühmteste Beispiel ist das Schloss Jabrin und das Fort von Bahla mit seiner Mauer, die auf der Liste der Weltkulturerbe-Stätten stehen.

Wie das vielfältige Terrain des Landes variieren die Architekturstile in Oman mit den wechselnden Kulissen. Die Haustypen im Verwaltungsbezirk Musandam sind Beispiele dieser Vielfalt. Es gibt Gebirgshäuser, Häuser wie das Bait Al Qafl, Bait Al Areesh Al Mua’laq, das so gebaut ist, dass die natürlichen Windströme ein Kühlsystem schaffen, das die sengende Hitze der Sommermonate vertreibt. Das Dorf Misfat Al Abriyeen  in der Region  Al Dakhiliyah wird als ein weiterer herausragender Beleg für einen umweltfreundlichen Baustil gewertet.

So ist die Sultan Qaboos Grand Mosque im Bezirk Bawshar, Verwaltungsbezirk Muscat,  nicht nur ein aktuelles Bauwerk, das eine Sammlung islamischer Kunst beherbergt. Die Moschee besticht neben unverwechselbaren architektonischen Merkmalen und der innovativen Annäherung an die Konstruktion mit einer reichen Sammlung von islamischer Kunst.

Fotogalerie